AGB u. Widerruf

Mit Ihrer Bestellung stimmen Sie den nachfolgend aufgeführten Punkten der AGB sowie der Widerrufsregelung zu:

Bestellung:

Ihre Bestellung erfolgt aufgrund der gezeigten Abbildungen. Auf Wunsch stelle ich Ihnen gerne weitere Abbildungen zur Verfügung. Die Farben der digitalen Fotos können je nach Bildschirm und Auflösung etwas vom Original abweichen.

Ihre Bestellung erfolgt schriftlich, per Mail oder Fax oder mündlich.

Kaufbestätigung:

Der Kaufvertrag wird erst gültig mit meiner Bestätigung, da es durch den zusätzlichen Verkauf auf Messen und Ausstellungen in sehr seltenen Fällen zu einem gleichzeitigen Verkauf kommen kann. Die Bestätigung erfolgt in der Regel umgehend.

Preise und Zahlung:

Es gelten die angegebenen Preise in Euro zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind Endpreise, zzgl. Versandkosten. Der Versand erfolgt grundsätzlich ohne Eisenstäbe. Eine Abholung ist nach Absprache möglich.

Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG.

Die Auslieferung der Ware erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Versand innerhalb von 1-2 Tagen nach Geldeingang

Produktqualität und -beschreibung:

Alle Objekte sind Unikate, die von Hand und sorgfältig gearbeitet sind. Alle Bruchkanten sind geschliffen, sodass die Objekte auch problemlos angefasst werden können. Die Objekte sind wetterfest, aber nicht frostsicher.

Gefahrübergang & Gewährleistung:

Die Gefahr geht mit Ankunft der Ware beim Käufer oder Übergabe auf diesen über.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Warenerhalt. Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, werden während der Frist kostenlos behoben. Ausgenommen sind Mängel und Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung, natürlichen Verschleiß und aufgrund von mangelnder oder falscher Pflege der Ware entstanden sind.
Etwaige Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde Anspruch auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamiert der Kunde solche Fehler sofort gegenüber mir oder dem Mitarbeiter der Post, DPD, ect., der die Artikel anliefert.
Im Gewährleistungsfall wenden sie sich bitte unmittelbar schriftlich an

Beate Eisenacher, Im Degen 5/1, 69245 Bammental, Tel. 06223-973370

e-mail: bea-eisenacher@web.de

 

Datenspeicherung:
gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels PC gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten & Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und keinesfalls weitergegeben.

 


Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen In Textform (z.B.  Brief, Fax, E-Mail) oder- wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, d.h. mit Zustimmung zum Kauf, nicht jedoch vor Eingang der Ware beim Empfänger.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs – oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Beate Eisenacher, im Degen 5/1,69245 Bammental

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden hei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung (oder der Sache),für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Schlusspunkt:

Sollten einzelne Punkte dieser AGB oder der Widerrufsbelehrung ungültig sein oder werden,  wird die Gültigkeit der anderen Punkte nicht berührt.